open

Tierernährung

Ziegen

Ziegenlämmer

Ziegenlämmer

Lämmermilch

Die Lämmermilch ist optimal geeignet für die Beifütterung bei ungenügender Milchproduktion des Mutterschafes oder für die alleinige Tränke bei mutterloser Aufzucht.

  • • Aufzucht-Warmtränke für Schaf- und Ziegenlämmer
  • • 50 % Magermilchpulvergehalt
  • • mit Milchsäurebakterien zur Stabilisierung der Darmflora
  • • voll automatentauglich
  • • Vormischung speziell für Lämmer und Zicklein ausgelegt
Zusammensetzung
Magermilchpulver Pflanzenfett raffiniert Molkenpulver Weizenquellstärke Vormischung
Gehalte an Inhaltsstoffen
Rohprotein 21,00 %
Lysin 1,75 %
Rohfett 23,00 %
Calcium 0,90%
Phosphor 0,70 %
Magnesium 0,20 %
Zusatzstoffe je kg Mischfutter
Vitamin A 48 000 I.E.
Vitamin D3 4 800 I.E.
Vitamin E 48 mg
Enterococcus faecium SF-M 74 Pucoferm 1*10 9 KBE
Emulgatoren (einschl. Lecithin)
Zitronensäure
Anwendung
Anrührtemperatur 50°C
Tränketemperatur 38°C
Tränkekonzentration 150g/l Wasser
Alter Wann? Menge Was?
erste 24h alle 2 Std. 50 ml Kolostrum (von Schaf oder Kuh)
2-3 Tag alle 3 Std. 70 ml Bewital-Lämmermilch
4-5 Tag alle 4 Std. 100-130 ml Bewital-Lämmermilch
6-10 Tag alle 5 Std. von 200 auf 300 ml steigern Bewital-Lämmermilch
11-24 Tag 3 mal täglich von 400 auf 500 ml steigern Bewital-Lämmermilch, Heu und Kraftfutter
25-56 Tag 3 mal täglich von 500 auf 800 ml steigern Bewital-Lämmermilch, Heu und Kraftfutter
ab dem 56 Tag 2 mal täglich weniger als 800 ml Bewital-Lämmermilch, Heu und Kraftfutter
ca. 10 Tage langsame Entwöhnung

Ab dem 10. Lebenstag sollten Kraftfutter, gesundes Heu und stets frisches Wasser zur Verfügung gestellt werden.

Bei idealer Fütterung beträgt die tägliche Gewichtszunahme ca. 350 g.

Die Milchtränke kann nach ca. 6 Wochen bei einem Lebendgewicht von rund 15 kg beendet werden.

Für die Mast der männlichen Lämmer kann die Tränkephase verlängert werden.

Erhältlich im 10 kg und im 25 kg Sack