open

Pferd und Jagd

Pferde

Weidepflege

Düngemittel

Unkrautbekämpfung

BOFORT

Das Mittel gegen Jakobskreuzkraut und andere Unkräuter

  • Wirkstoff: Fluroxypyr 100 gr/l
  • Aminopyralid 30 g/l
  • Wirkungsweise: Blattwirkung
  • Kultur: Grünland
  • Dosis: Grünland: 2,0 l/ha
  • Einzelpflanzenbehandlung: 100 ml / 10 l Wasser
  • Anwendungsbedingungen: erst bei wüchsiger Witterung einsetzen
  • Wartezeit: mindestens 7 Tage

Bei Vorhandensein von Jakobs-Kreuzkraut oder anderen giftigen Pflanzen auf der mit BOFORT zu behandelnden Fläche, darf diese nach der Behandlung erst nach vollständigem Absterben dieser Pflanzen beweidet werden. Nach einem Schnitt darf das Schnittgut nur abgeräumt werden, wenn es danach nicht verfüttert wird.

Von der Weide abgeräumte Pferdeäpfel sowie der Pferdemist dürfen weder kompostiert, noch im Garten ausgestreut werden, da Schädigungen der Kulturen nicht auszuschließen sind. Eine Ausbringung auf Grünland ist problemlos möglich.