open

Kommunal&Gewerbe

Auftauprodukte

Taumittel

Versis

Taumittel für Reitanlagen

Magnesiumchlorid
 

Frost- und staubfrei durch den Winter mit einem 100 %-igen Naturprodukt! Magnesiumchlorid gegen Frost

Magnesiumchlorid vermag Eis besonders schnell aufzutauen; die entstehende Lösung gefriert auch bei nachträglicher weiterer Abkühlung bis -30°C nicht total. Es bilden sich also nicht die gefürchteten Eislinsen, welche im Frühjahr auf den Reitbahnen zu „grundlosem Morast“ führen. In Reithallen beträgt die Wirkungsdauer mehrere Monate – auf Außenplätzen muss die Behandlung nach größeren Niederschlägen wiederholt werden.

Magnesiumchlorid gegen Staub

Wegen seiner stark wasseranziehenden und wasserhaltenden Eigenschaften ist Magnesiumchlorid ein Staubbindemittel, das sich seit Jahrzehnten auf Flächen ohne feste Decke bewährt hat; vor allem auf Wegen, Sportanlagen, im Ausstellungsgelände, auf Parkplätzen und auf Reitbahnen. Ein schneller Anfangserfolg und eine lange Wirkungsdauer sind bei trockener Oberfläche dadurch zu erreichen, dass nach dem Ausbringen des Produkts die gleiche Menge Wasser gesprengt wird.

Mengen: 400 – 500 g/m² je nach Oberfläche.

Auf Außenplätzen können je nach Struktur der Tretschicht größere Mengen notwendig sein.

Behandlung:

Gegen Frost: Für die Frostbekämpfung wird Magnesiumchlorid in der angegebenen Menge regelmäßig auf die zu behandelnde Fläche ausgebracht. Für eine optimale Wirksamkeit sollte Magnesiumchlorid angewendet werden, bevor der Boden vollständig gefroren ist. Gegen Staub: zur Staubbekämpfung wird Magnesiumchlorid am besten abends ausgestreut. Bis zum nächsten Morgen hat sich dann die staubbindende Lösung gebildet, die den Boden mit einem Feuchtigkeitsfil m überzieht – und ihn trotz trockener Witterung staubfrei hält. Die Behandlung kann mehrere Wochen wirken.

Nachbehandlung:

Gegen Frost: wenn der Boden wieder hart geworden ist und nach größeren Niederschlägen.

Gegen Staub: wenn der Boden wieder staubt.

Bemerkungen:

Magnesiumchlorid ist ein Naturprodukt, giftklassenfrei, nicht ätzend und chemisch neutral. Daher kann es ohne Bedenken auf den verschiedensten gedeckten oder offenen Reitbahnen verwendet werden. Bewilligt als Auftaumittel.